3AHW kochte „etwas anders als üblich“ auf

Kreativ kochen und „etwas anders als üblich“ anrichten und dabei  qualitativ hochwertige Zutaten verwenden – diese Vorgaben erfüllten die Schüler*innen der 3AHW in einer ihrer letzten KR-Lerneinheiten des heurigen Schuljahres. Am Kochprogramm standen Tortellini mit Selchfleischfülle und Kräuterschaum, Forelle mit Gewürzkruste, Karottenmus und Bärlauchpüree sowie als Dessert ein Auflauf vom Kärntner Reindling bzw. vom Brioche-Gebäck mit Schwarzbeersauce und Eis. Ein Lob gebührt auch den beiden Fachlehrerinnen Lipp und Roblek für die Resultate dieser Kochsession.

Text: Walburga Ninaus, BEd MA

Fotos: Dipl.-Päd. Maria Roblek; Bernadette Lipp, BEd