Reihungskriterien für die Aufnahme

Bei der Sitzung des SGA am 23. Mai 13 wurden folgende Kriterien für die Reihung neuer SchülerInnen bei der Aufnahme beschlossen:

1. In den Gegenständen Deutsch, Englisch und Mathematik werden die Leistungsgruppen (LG) und Noten der 8. Schulstufe mit folgendem Faktor multipliziert:

LG I: 100, LG II: 300, LG III: 600.
Sehr gut: 10, Gut: 30, Befriedigend: 60 Genügend: 100, Nicht genügend: 300

AHS entspricht der Leistungsgruppe I, Polytechnische Schulen werden in der Reihung so behandelt, als ob der / die SchülerIn die 4. Klasse der Hauptschule besucht hätte.
Zeugnissen der Neuen Mittelschule (NMS) werden bei „vertiefender Bildung“ mit den Leistungsgruppen I der Hauptschule bzw. der AHS gleichgestellt, bei „grundlegender Bildung“ mit Leistungsgruppe II.

Die Summe aus diesen beiden Werten bildet die Punkteanzahl, nach der die Reihung vorgenommen wird.

2. Bei Punktegleichheit entscheidet der Notendurchschnitt aus den restlichen Gegenständen.

3. Kandidaten, die sich im Februar gezielt für die Fachschule für wirtschaftliche Berufe anmelden, sind vorrangig zu behandeln gegenüber Kandidaten, die sich erst nach einer nicht bestandenen Aufnahmsprüfung für die Höhere Lehranstalt im Juli in die Fachschule ummelden, das heißt, diese Schüler werden nachgereiht.

4. Legt ein Schüler die Aufnahmsprüfung an einem anderen Standort ab, wird er in die Reihungsliste entsprechend dem vorgelegten Zeugnis eingereiht. Eine Aufnahme kann jedoch erst erfolgen, wenn alle Interessenten für die betreffende Abteilung aufgenommen wurden.

5. Auf einen allfälligen Besuch der Schule durch Geschwister wird laut Schulunterrichtsgesetz §5 Abs.1 bei der Aufnahme insofern Bedacht genommen, als bei Punktegleichheit diese Schüler an die erste Stelle der punktegleichen Gruppe gesetzt werden.

Beispiel1: SchülerIn ist in allen drei Gegenständen in der 1. Leistungsgruppe, hat aber in diesen drei Gegenständen jeweils ein Genügend –> 3 x 100 + 3 x 4 x 100 = 1500 Punkte

Beispiel2: SchülerIn ist in allen drei Gegenständen in der 2. Leistungsgruppe, hat aber in diesen drei Gegenständen jeweils ein Sehr gut–> 3 x 300 + 3 x 1 x 10 = 930 Punkte

Alle Beiträge

Das Anmeldeverfahren läuft so ab: Anmeldungen erfolgen persönlich und sind ab dem letzten Schultag des 1. Semesters möglich… Mehr
Bei der Sitzung des SGA am 23. Mai 13 wurden folgende Kriterien für die Reihung neuer SchülerInnen bei… Mehr
Anmeldung 5. Februar- 26. Februar 21 (in den Semesterferien: 8:00 – 12:00; danach: 8:00 – 16:00) persönliche Anmeldung,… Mehr
Erfolgreicher Abschluss der 8. Schulstufe, ausgenommen sind die Pflichtgegenstände Latein und Geometrisches Zeichnen sowie schulautonome Pflicht- und Schwerpunktgegenstände.… Mehr
Previous Next