Flambieren erzeugt ein ganz besonderes Aroma

Diese Erfahrung machten die Schüler/innen der 3AHW Ende Jänner in den Lehrküchen der HLW Wolfsberg, als sie im Rahmen des Unterrichts in „Küchen- und Restaurantmanagement“ Schweinsmedaillons und Apfelspalten flambierten. Alle waren – im wahrsten Sinn des Wortes – mit „Feuereifer“ dabei, als es hieß, den Flambierrechaud in Gang zu setzen, die Zutaten in die Flambierpfannen zu legen, die Saucen zu parfumieren und zu reduzieren, den Zucker zu karamellisieren und schließlich die Speisen mit hochprozentigen Alkohol „abzuflämmen“ (= flambieren).

Text und Fotos: Walburga Ninaus, BEd MA