Radiosendung der 4AHW über Soziale Medien

7 Schülerinnen der 4AHW aus dem Ausbildungsschwerpunkt Sprachen und Medienkultur haben sich seit Schulanfang unter Anleitung von Prof. Katz intensiv mit dem Thema „Soziale Medien – Chancen und Gefahren“ auseinandergesetzt.

Für eine fiktive Diskussion zwischen einer leidenschaftlichen Befürworterin sozialer Medien (Viktoria) und einer ebenso überzeugenden Gegnerin (Johanna) sozialer Plattformen wurden zunächst zahlreiche Argumente gesammelt und anschließend in einem von Simone moderierten Streitgespräch umgesetzt.

Johanna und Viktoria haben zunächst einen Onlinefragebogen über die Nutzung sozialer, aber auch traditioneller Medien zusammengestellt und an alle SchülerInnen der HLW ausgesandt. Immerhin 182 Antworten kamen zurück. Die Auswertung dieser Antworten wurde in einem kurzen Bericht zusammengefasst.

Magdalena hat schließlich GI Tatschl, der an unserer Schule regelmäßig Vorträge v.a. in den 1. Jahrgängen abhält, zum Thema Internetkriminalität und zu anderen Delikten interviewt, die im Zusammenhang mit der intensiven Nutzung sozialer Medien immer häufiger auftreten.

Am Dienstag, den 26. November fuhr das gesamte Team nach Klagenfurt in das Studio von Radio Agora, wo alle Texte eingesprochen und aufgenommen wurden. Christina begleitet die ZuhörerInnen als Moderatorin durch die Sendung. Die Endmontage incl einiger von Magdalena ausgesuchten Musikbeiträge wird von Vianey Cobiàn von Radio Agora fertiggestellt.

Die ca. einstündige Sendung wird am Dienstag, den 10. Dezember 19 um 18:00 in Radio Agora (Frequenz 105,5, Sender Koralm: 106,8) ausgestrahlt.