„14 Jahre – was nun?“ in den Kultur- und Stadtsälen

Am Dienstagabend, den 19. November hat die alljährliche Lavanttaler Bildungsmesse „14 Jahre – was nun?“ in den KUSS stattgefunden, an der sich wieder alle mittleren und höheren Schulen des Lavanttals und teilweise auch aus angrenzenden Bezirken dem jungen Publikum und den Eltern präsentiert haben. Auch einige Betriebe auf der Suche nach Lehrlingen haben sich den Interessierten vorgestellt.

Die HLW Wolfsberg war natürlich ebenfalls mit einem großen Stand vertreten, an dem zahlreiche MitarbeiterInnen sowohl aus dem Lehrerkollegium als auch von Schülerseite versuchten, in Gesprächen oder durch kulinarische Häppchen die Vorzüge unserer Schule in den Mittelpunkt zu rücken.

Die ersten Besucher wurden bereits gegen 16:30 gesichtet. Gegen 19:00 war die Show zu Ende und für die MitarbeiterInnen begannen die Abbauarbeiten, die aber sehr flott erledigt wurden.