2ACHW in NOVAPARK Hotel und an Alter Uni in Graz

Welche Entwicklungen und Trends sind im Hotel- und Gastgewerbe zu beobachten? Diese Frage begleitete die Schülerinnen und Schüler der 2AHW und 2CHW während ihren jeweiligen Exkursionen in die steirische Landeshauptstadt am 6. Mai 2019 (2AHW) bzw. am 8. Mai 2019 (2CHW).

Im Rahmen des Unterrichtsgegenstandes „Betriebsorganisation“ organisierte Fachlehrerin Bernadette Lipp, BEd (derzeit in Mutterschutz) beide Besichtigungen mit dem Schwerpunkt „Veranstaltungsmanagement“. Im Zuge dessen besichtigten die Schülerinnen und Schüler in Begleitung ihrer Fachlehrerinnen Gutschi, Tschinder und Fasser-Lindenthal (2AHW) bzw. Rabensteiner, Unegg und Fasser-Lindenthal (2CHW) das „NOVAPARK Wohlfühlhotel“,  und die „Alte Universität Graz“. Während das „NOVAPARK Hotel“ vor allem mit dem im Gebäude integrierten Flieger punktete und Business mit Wellness zu verbinden versucht, waren es in der „Alten Universität Graz“ die wundervollen, mit Freskomalereien dekorierten, großen Räume, die die jeweiligen Klassen zum Staunen brachten. Die Alte Universität Graz führt übrigens seit Kurzem das Österreichische Umweltzeichen „Green Location“, eine Auszeichnung für nachhaltige Veranstaltungskultur. Die Veranstaltungspalette reicht von Galadinner, Hochzeiten, Tagungen, Workshops, Firmenpräsentationen bis hin zu Sponsionen, Konzerten Lesungen, Ausstellungen u.v.m.

Den beiden Betrieben sei für die gelungene Exkursion herzlich gedankt!

Text: Iris Fasser-Lindenthal, BEd
Fotos: Dipl.-Päd. Ing. Erika Gutschi; Iris Fasser-Lindenthal, BEd; Sabine Unegg, BEd