„Frischer Wind im Osternest“ – ein Projekt der 3AHW

Im Gegenstand Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement organisierte die 3AHW/1 betreut von Frau Prof. Sylvia Joham und Johanna Tschinder im Sene Cura Pflegeheim in Wolfsberg das Projekt „Frischer Wind im Osternest“.

Bereits Wochen zuvor bereiteten die Schülerinnen Plakate, Bastelmaterial und Musikstücke vor. Am 8. März wurde dann das Erarbeitete mit viel Einsatz und Begeisterung im Sene Cura Pflegeheim dargeboten. Die Bewohner stellten mit Hilfe der Projektgruppe zunächst Osterstriezel her, die sie dann nach ihren eigenen Vorstellungen verzierten. Anschließend bastelten die Schülerinnen mit den Bewohnern drei Osterdekorationen, in Form von Osterhasen, Küken und Osterkörbchen. Doch auch der musikalische Aspekt, kam nicht zu kurz. Mit Gitarrenbegleitung wurden gemeinsam die Lieder „In die Berg bin i gern“ und „In da Mölltålleitn“ gesungen. Das Highlight des Besuchs war ein selbst einstudierter Schuhplattler unter Leitung von Corinna Fellner. Zusätzlich umrahmten Martina Töferl auf der Steirischen Harmonika und Carmen Paier mit der Trompete den Nachmittag. Weiters stand auch eine Gymnastikeinheit in Form von Mobilisations- und Gedächtnisübungen am Programm, welche die Schülerinnen im Rahmen des Wellnessunterrichtes, vorbereiteten.

An dieser Stelle bedankt sich das Projektteam der 3AHW/1 bei allen Sponsoren für ihre Unterstützung und beim Pflegeheim Sene Cura für die freundliche Aufnahme und die Möglichkeit der Projektdurchführung.