1. SGA-Sitzung 16/17

Zeit: Donnerstag, 13.10.2016, 17:00 – 18:00 Uhr
Ort: Direktion der HLW-Wolfsberg
Anwesende: Dir. Loibnegger, Veronika Sternat, Sylvia Schilcher, Dietmar Breithuber (Elternverein); Christine Domaingo, Herta Quendler-Moser, Reinhard Kreuz (Lehrer); Christoph Graf, Christina Sapetschnig, Philipp Streussnig (Schüler)

Tagesordnung

  1. Mehrtägige Schulveranstaltungen
  2. Schulorganisation 2016/2017
  3. Neue Oberstufe und vorgezogene Reifeprüfung
  4. Ball
  5. Bericht des Direktors
  6. Allfälliges

1. Mehrtägige Schulveranstaltungen

  • Antrag auf mehrere Schulveranstaltungen im Sommersemester 2017 vom Direktor vorgebracht:
    1ABCHW: Alternativtage in Salzburg
    2AMW: Prag
    2ABHW: Sportwoche in Umag
    4ABHW: Kulturwoche mit noch offenem Reiseziel (kurze Diskussion über Formulierung der Voranmeldung für die Kulturwoche der 4. Klasse, kann Voranmeldung „verbindlich“ sein?)
  • Alle veranstaltungen werden bewilligt.
  • Dir. Loibnegger betont folgende Aspekte:
    Die Teilnahme an einer Schulveranstaltung ist freiwillig.
    Mindestteilnehmerzahl von 70% der SchülerInnen einer Klasse notwendig.
    Organisation erfolgt nach Kriterien Sparsamkeit und Zweckmäßigkeit.
    Ersatzunterricht für nicht teilnehmende SchülerInnen gesetzlich vorgesehen

2. Schulorganisation 2016 – 2017

  • Direktor Loibnegger informiert über  die Schülerzahlen und aktuelle Entwicklungen;insgesamt weniger SchülerInnen; 66 neue SchülerInnen; keine 1. Fachschule mehr; Zusammenlegung zu zwei 2.Klassen
  • Der Direktor betont, dass die Zuteilung der Werteinheiten und etwaige Gruppenteilungen entsprechend dieser Zahlen erfolgt sind.

3. Neue Oberstufe und vorgezogene Reifeprüfung

  • Der Direktor informiert die Anwesenden über Organisation der NOST (ist kein Modulsystem!)
  • Aufgrund fehlender Verordnungen und noch nicht gelöster organisatorischer Probleme seitens der zentralen Verwaltung nimmt der SGA das Recht in Anspruch, die Einführung der NOST zu verschieben.
  • Auch der Möglichkeit einer vorgezogenen Reifeprüfung (d.h. die Matura in einzelnen Gegenständen, die in der 5.Klasse nicht mehr unterrichtet werden, schon Anfang der 5. Klasse abzulegen) steht der SGA geschlossen skeptisch gegenüber.

4. Ball

  • Bericht von Christoph Graf:   Probleme beim Druck der Eintrittskarten; Punktesystem zur Verwaltung der Arbeitsstunden wird weitergepflegt; Aufteilung des Gewinns auf Schüler, Elternverein und Absolventenverein bleibt gleich; Stoffbändchen für alle Gäste sowie Jugendschutzbändchen wieder vorgesehen
  • Ergänzung von Frau Sternat: KUSS für nächsten Ball am 4.11.2017 schon reserviert
  • Vom Direktor angesprochen: Frage nach Finanzierung des Buffets für die Maturazeugnisverteilung

5. Bericht des Direktors

  • 1.Dezember 2016 Klagenfurt: Veranstaltung des Landesschulrates zur Ehrung von SchülerInnen, die ein Auslandspraktikum absolviert haben – läuft auf Bitte der LSI als schulbezogene Veranstaltung
  • Bericht zur SRDP 2015/16: nach Nebentermin nun alle MaturantInnen positiv abgeschlossen
  • Info-Veranstaltung zum Praktikum – die 4.Klassen werden den 3.Klassen berichten
  • Vertrag des Jugendcoach verlängert
  • Elternsprachtag am 13. Dezember (weiterhin nur einer im Jahr)
  • Schulfotografie: am 3. und 4. November ( von Rechtsabteilung des Landesschulrats Empfehlung, dass diese Verträge nicht von Direktion abgeschlossen werden, da schon zu viel Werbung an Schulen – sollte über Vereine abgewickelt werden)
  • Bitte um Beiträge auf der Schulhomepage und Facebook-Seite
  • Wieder Selbstverteidigungskurse im Angebot (ca. € 2 pro Person)
  • Für 1. Klassen wieder Aufklärungsveranstaltung zu Jugendschutz, Cybermobbing u. Ä. mit der Polizei geplant
  • Erasmus-Projekt: nächster Termin in Rumänien
  • Einhebung EV-Beiträge: noch einmal betont, dass Aufbewahrung von Bargeld in der Schule nicht erlaubt
  • Thema Rauchen und Verschmutzung (keine konkreten Lösungsansätze)

6. Allfälliges

  • Christina Sapetschnig: Frage, ob es einen Begleitlehrer für die Landesmeisterschaft im Crosslauf am 10.11. gibt
  • Christoph Graf: sucht noch Helfer für den Ball
  • Frau Sternat: Frage um fehlende aktive Beteiligung im Elternverein – Gefahr der Handlungsunfähigkeit und damit z.B. auch Organisation des Balls nicht mehr gewährleistet

Die nächste SGA-Sitzung wird im 2. Semester stattfinden.

Wolfsberg, Oktober 2016

Protokollführerin: Mag. Christine Domaingo

 

Alle Beiträge

Zeit: Donnerstag, 23.05.2017, 15:00 – 17:00 Uhr Ort: Direktion der HLW-Wolfsberg Anwesende: Dir. Loibnegger, Gertrud Polster, Dietmar Breithuber… Mehr
Zeit: Donnerstag, 13.10.2016, 17:00 – 18:00 Uhr Ort: Direktion der HLW-Wolfsberg Anwesende: Dir. Loibnegger, Veronika Sternat, Sylvia Schilcher,… Mehr
Previous Next