Neues Erasmus+ Projekt „Yes Europe“ startet an HLW

Für Schüler und Lehrer aus Deutschland, Kroatien, Norwegen, Rumänien und der Türkei fand vom 29. November bis 5. Dezember 2015 das erste YES Europe Erasmus+ Projekttreffen in Wolfsberg statt. Dabei wurden ein umfangreiches Arbeits- und Besichtigungsprogramm absolviert und viele kulinarische Höhepunkte geboten.

Nach der individuellen Anreise am Sonntag erfolgte am Montag der offizielle Projektstart mit der Welcoming Ceremony. Umrahmt vom Gesang der 2AHW sowie einigen musikalischen Beiträgen, begrüßte die Erasmus+ Koordinatorin, Frau Mag. Andrea Hofer die Teilnehmer aus den 5 europäischen Ländern. Direktor Dr. Franz Josef Loibnegger stellte die HLW Wolfsberg vor und informierte die Gäste über das österreichische Schulsystem. Einen Überblick über Österreich mit seinen Sehenswürdigkeiten und so manchen Klischees gab Hannah Wuggenig aus der 2AHW mittels einer abwechslungsreichen Power Pointpräsentation und der HLW Schulfilm wurde den Gästen natürlich auch nicht vorenthalten. Danach wurden die Teilnehmer in Kleingruppen von Schülern der 2AHW durch das Schulgebäude geführt und anschließend lernten sie sich bei verschiedensten Aktivierungsübungen kennen. Nach dem köstlichen Mittagessen in der Betriebsküche berichtete Mag. Judith Schöler zunächst über ihre eigenen Auslandserfahrungen und gab danach einen Überblick über die Situation am österreichischen Arbeitsmarkt. Johanna Hochegger aus der 5AHW berichtete ebenfalls in perfektem Englisch über ihre Auslandsaufenthalte in Irland und in Frankreich.

Anschließend wurde in Form eines World Cafes zu den Hauptthemen des Projektes

  • Wie finden Jugendliche Jobs am europäischen Arbeitsmarkt?
  • Warum wollen / sollen Jugendliche im Ausland arbeiten?
  • Wie können verschiedene Personen oder Institutionen Jugendliche bei der Jobsuche unterstützen bzw. dazu beitragen, dass der Auslandsaufenthalt erfolgreich verläuft?
  • Was können die Jugendlichen selbst zu einem erfolgreichen Auslandsaufenthalt beitragen?

in länderübergreifenden Gruppen fleißig gearbeitet und Schüler aus der 5AHW, die beim World Cafe als Gastgeber fungierten, präsentierten die Resultate.

Der Dienstag führte die Teilnehmer nach Graz, wo zunächst das Hotel Mercure besichtigt wurde und danach folgte eine Stadtführung. Anschließend wurden zahlreiche Weihnachtsmärkte besucht und das Shoppen kam natürlich auch nicht zu kurz.

Am Mittwoch besuchten die Schüler am Vormittag in 4 verschiedenen Klassen den Unterricht und die Lehrer hatten ihre Teambesprechung im Medienzentrum. Nach den Unterrichtsbesuchen präsentierten die Schüler ihre Beobachtungen und wiesen auf die Unterschiede zu ihren Heimatländern hin. Insgesamt waren die Gastschüler sehr beeindruckt von der Unterrichtsgestaltung und dem Schulalltag an der HLW.

Der Donnerstag startete mit einer Stadtführung durch Wolfsberg und anschließend stand ein Besuch beim Bürgermeister der Stadtgemeinde Wolfsberg, Herrn Hans Peter Schlagholz am Programm. Danach folgte eine Besichtigung bei der Papier- und Zellstofffabrik Mondi GmbH in Frantschach. Der Geschäftsführer Herr DI Gottfried Joham stellte das Unternehmen vor und die Personalchefin Frau Dr. Elisabeth Wuggenig informierte über die Arbeitsmöglichkeiten bei Mondi und die dafür notwendigen Voraussetzungen. Nach einem Firmenrundgang wurden die Besucher zu einem Mittagsimbiss eingeladen. Am Nachmittag ging es weiter zur Kresta Anlagenbau in St. Andrä. Auch hier erfolgte zunächst ein Firmenrundgang mit dem Produktionsleiter Herrn Philipp Kreuzer und anschließend wurde den Gästen wiederum das Unternehmen vorgestellt und Mag. (FH) Eva Grilc informierte darüber, welche Skills von potentiellen Mitarbeitern erwartet werden.

Ein fulminantes Dinner in der Schule, zubereitet und serviert von den Schülerinnen der 3BHW, bildete den krönenden Abschluss dieses Projekttages.

Der letzte Projekttag startete mit einer Präsentation des AMS Kärnten zum Thema „Wie findet man einen Job im Ausland“. Dabei stellte Herr Karl Lenzhofer viele Möglichkeiten vor, die Jugendliche bei einer Jobsuche in Europa nutzen können. Danach wurden die letzten 4 Projekttage evaluiert und jedes Teilnehmerland präsentierte seine besonderen Highlights und Eindrücke. Zur großen Überraschung stattete der Heilige Nikolaus dem Erasmus+ Team auch einen Besuch ab und so wurde gleich spontan gemeinsam ein Lied gesungen. Danach entfloh die Gruppe dem Nebel im Tal und begab sich auf die Koralpe, wo bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen eine Wanderung auf die Goding am Programm stand. Nach einer köstlichen Stärkung beim Sonnhof und einigen Schneeballschlachten erfolgte die Rückfahrt nach Wolfsberg. Der erlebnisreiche Tag klang gemütlich und typisch kärntnerisch in Dirndl und Lederhose beim Brauhof Franz Josef aus. Es wurden die Teilnahmezertifikate sowie ein kleines Abschiedsgeschenk in Form von gebackenen Nikoläusen und Krampussen überreicht. Die Volkstanzgruppe der Landjugend Schiefling spielte und tanzte flott auf und die 2AHW stellte nochmals ihr gesangliches Talent unter Beweis und gab den Gästen das Lied „We are from Austria“ mit auf den Heimweg.

Festzuhalten ist noch, dass alle Schüler bei Gastfamilien, verteilt über das gesamte Lavanttal untergebracht waren und die Verständigung fast ausschließlich in Englisch erfolgte.

Dieses Erasmus+ Projekt zeigte einerseits, wie interessant es ist, andere Länder und Kulturen kennen zu lernen, wie wichtig es auch ist, sich in einer Fremdsprache verständigen zu können und dass so ein umfangreiches und gelungenes Programm nur in einer intensiven Teamarbeit auf die Beine gestellt werden kann.

Das nächste YES Europe Treffen findet Anfang Mai 2016 in Südnorwegen statt. Daran werden 3 Schülerinnen der 2AHW und eine Schülerin der 4BHW sowie die Professorinnen Andrea Hofer und Sylvia Joham, die neben Frau Fachvorständin Ninaus und den Schülerinnen der 2AHW hauptverantwortlich für das Treffen in Wolfsberg waren, teilnehmen.

Alle Beiträge

Letzter Schultag für Kollegin Reinhild Tschischka
Schnuppertag für SchülerInnen von NMS und Gymnasien
Kulturreise der 4AHW nach Rom
Internationale Etikette-Trainerin als Gastreferentin
Lehrerausflug nach Portorož und Piran
Sportwoche der 2BCHW in Umag
Hilfsgüter für das „Dorf Tirol“ nahe Temeswar
Bundesbewerb des Nestle-Schullaufs in Traun
Wanderwilliges COOL Team mit Wetterpech
Abschlussprüfungen der 3AMW
Feierliche Übergabe der Maturazeugnisse
Landesmeisterschaft im Beachvolleyball
Russische Küche im Russischunterricht
Vorprüfungszeugnisse an die 4ABCHW verliehen
HLW-Beachvolleyballteam holt sich ersten Platz
Schnuppertag für SchülerInnen der 3. Klassen NMS / AHS
Blumendekor & more bei Abschlussprüfungen
Abschlussprüfungen der 3AMW
Essen ist mehr – Vorprüfungen aus Küche und Service
Auszeichnung für HLW in Compassion-Projekt
HLW Wolfsberg sagt YES zu Europe
Sommersportwoche der 2AHW und der 2AMW in Umag
Bezirksmeisterschaften in Tennis
Leichtathletik Bezirksmeisterschaften 2016
Genussvolles Frühstück der 2. Jahrgänge
Auswertung der Energieverbrauchsmessungen
Ehrung der AuslandspraktikantInnen
Gutes Benehmen ist ziemlich COOL
Abschlusslehrfahrt der 3AMW nach Barcelona
2AMW präsentierte ihr Apfelprojekt
Moderne Torten im Patisserie-Unterricht
Volleyballmatches LehrerInnen gegen MaturantInnen
Selbstverteidigungskurse der 5ABCHW und der 3AMW
Schulinterne Nestlé-Austria Schulläufe
Sprachwoche der 3BHW nach Irland
Landesfinale im Bierzapfen an HLW Hermagor
Kulturwoche der 4BCHW in Amsterdam
Energieverbrauchsmessungen an HLW
HLW-internes Volleyball-Turnier
Projekt „Alternative Jause“ der 4ABCHW
Exkursion im Rahmen des Projekts Klimaschulen
Osterbackstube an der HLW Wolfsberg
Projekt „Apfelparadies Lavanttal“ der 2AMW
COOLes Bowlen der 1AMW in PBSK
Schitag der 1BCHW auf der Koralpe
MaturantInnen der 5BCHW on Tour im Lavanttal
Schulinternes Zipfer-Zapf-Masters
HLW-Erfolge bei Bezirksschulschitag
HLW-Erfolg bei Badminton-Landesmeisterschaft
Neue Instruktorinnen für Fit Animation
HLW-Weihnachtsfeier am 23. Dezember
Weihnachtsfeiern in diversen sozialen Einrichtungen
Übergabe von Handys an Ö3-Wundertüte
HLW Burschen siegen bei TT-Bezirksmeisterschaft
Schülersprechtag der 2AMW erfolgreich abgehalten
Bezirksmeisterschaft Volleyball der Mädchen
Neues Erasmus+ Projekt „Yes Europe“ startet an HLW
Galadinner für das Erasmus+ Projekt „Yes Europe“
3AMW deckte stilvoll die Tafel für Yes Europe
Bezirksmeisterschaft Volleyball der Burschen
Cocktails, Fingerfood und Flambiertes für Infoabend
Extravaganter Schautisch im Foyer der HLW
Infoabend unter dem Motto „Lange Nacht der HLW“
31. Maturaball der HLW erfolgreich absolviert
16 neue Peer-Group-MediatorInnen an der HLW
Vital4brain – Schulinternes Seminar für LehrerInnen
Neue Schülervertretung an HLW
Intensivsprachwoche der 3AHW in Dublin
Querfeldein beim Cross Country zum Erfolg
Reise der 5CHW nach Budweis, Prag, Theresienstadt
Landesqualitätsroundtable an HLW Wolfsberg
COOL-Startup-Tag in der 1AMW
Aktionstag der Fachschule in die Südoststeiermark
Previous Next