Schuljahr 06/07

Das Schuljahr 2006/07  brachte der HLW am Schulbeginn mit 389 SchülerInnen, davon 13 Burschen den bisherigen Höchststand, was die Schülerzahlen anbelangt, und gegen Schulschluss mit 62 MaturantInnen, davon ein Bursche ebenfalls einen bisherigen Höchststand an AbsolventInnen. Der Trend der letzten Jahre zur HLW hat sich erfreulicherweise fortgesetzt.

Im November 2006 wurde Mag. Dr. Franz Josef Loibnegger, der seit März 2003 die HLW Wolfsberg provisorisch geleitet hat, mit Wirksamkeit vom 1. Dezember 06 zum Direktor der HLW Wolfsberg bestellt.

Wie Sie sich auf der Aktivitäten-Seite im Detail überzeugen können, wurde der schulische Alltag auch in diesem Schuljahr durch eine Vielzahl von Lehrausgängen, Exkursionen, Intensivsprach- (Eastbourne, Malta) , Projekt- (Mallnitz, Friaul und Slowenien, Prag, Amsterdam) und Sportwochen (Schikurs Obertraun, Sportwoche Feld am See) aufgelockert. Diese Veranstaltungen sind bereits zum fixen Bestand im Ausbildungsprogramm der HLW geworden und tragen sicherlich zur Auflockerung des schulischen Alltags bei.

SchülerInnen der HLW verlassen aber auch immer wieder das Schulgebäude, um das erworbene Wissen anzuwenden. Wie bereits öfter hat die HLW auch heuer im März an der GAST in Klagenfurt teilgenommen. Dabei haben Regina Ragger und Marina Baldauf beim „Grand Prix de Flambé“ die Gold-Medaille gewonnen. Im Rahmen der Aktion „Gesund und Fit“ haben sich SchülerInnen wieder als LehrerInnen in Kindergärten und Volksschulen präsentiert. Die SchülerInnen der MINF1-Gruppe der 3AHW haben eine neue Website für die Hauptschule 2 / Musikhauptschule Wolfsberg erstellt.

Die LehrerInnen der HLW haben aber auch in zahlreichen Veranstaltungen externe Experten in die Schule eingeladen, die hier ihre Spezialkenntnisse an die SchülerInnen brachten.

Zum fixen Bestandteil im Bildungsangebot der HLW gehören ECDL, Cambridge First Certificate und Mediationsausbildung. Alle drei Bereiche wurden im Schuljahr 06/07 weiterhin angeboten und von den SchülerInnen gut angenommen. Neu hinzugekommen ist das Leonardoprojekt, in dessen Rahmen SchülerInnen das Pflichtpraktikum nach dem 3. Jahrgang im Ausland absolvieren können. Mag. Sigrid Weitensfelder (Leitung und Organisation)und Mag. Judith Döller (Finanzen) haben sich hier besonders engagiert.

Bei Sportveranstaltungen haben sich die HLW-SchülerInnen ebenfalls hervorgetan. Besonders hervorzuheben seien die Erfolge beim Wolfsberger Triathlon (1. Platz in der Staffel D), bei den Beach-Volleyball-Landesmeisterschaften (1. und 4. Platz), bei den Leichtathletik-Bezirksmeisterschaften, beim Nestlè-Austria-Schullauf, den Badminton-Landes- (1. Platz) und -bundesmeisterschaften (3. Platz), bei den Volleyball-Bezirks- (1. Platz) und Landesmeisterschaften (2. Platz), beim Snowboard-Bezirkscup, bei den Tischtennis-Bezirks- und Landesmeisterschaften (jeweils 1. Plätze).

Um das Ausbildungsniveau aber auch in Zukunft halten und verbessern zu können, haben sich zahlreiche LehrerInnen intensiv weitergebildet, allen voran unser Direktor, der im Herbst 2006 die zweijährige Ausbildung an der Leadership-Academy abgeschlossen hat, Prof. Wolfgang Ottowitz, der einen Akademielehrgang „Kommunikation und Präsentation“ erfolgreich abgeschlossen hat, die InformatiklehrerInnen Döller Judith, Hofstätter Ingrid, Huber Harald, Katz Herbert, Pflegpeter Birgit und Tschischka Reinhild, die den mehrjährigen Akademielehrgang „Angewandte Informatik“ erfolgreich abgeschlossen haben, und die IFOM-Kolleginnen Barbara Findenig und Walburga Ninaus, die ebenfalls einen Informatik-Akademielehrgang erfolgreich beendet haben.

Die zwei gesellschaftlichen Höhepunkte des Schuljahrs stehen im Zusammenhang mit den MaturantInnen. Der sehr gut besuchte 22. Maturaball der HLW fand am 18. November 06 in den KUSS statt, die offizielle Maturafeier für die 62 frischen MaturantInnen am 22. Juni 07 im Rathaus.

In den letzten Wochen des Schuljahrs wurde es schließlich ernst mit dem Beginn des Umbaus und der Sanierung des Schulgebäudes. Die Erneuerung der Sporthalle hat bereits begonnen, ebenso der Abriss des Zwischentraktes zwischen Sporthalle und Hauptgebäude. Die Um- und Neubauarbeiten werden nach Plan bis Sommer 2009 dauern.

Verabschieden müssen wir uns am Ende des Schuljahrs nicht nur von zahlreichen KollegInnen, die nur kurz an unserer Schule unterrichtet haben (Karnel-Marchart, Raccuia, Scherzer, Weitensfelder, Wutscher), sondern auch von alten „Hasen“, die Jahrzehntelang zum Lehrkörper der HLW gehört haben wie Pfarrer Mag. Helmut Mosser, FV Dipl.-Päd. Ilse Lichtnegger und FOL Dipl.-Päd. Rosemarie Janesch, die in den Ruhestand treten.

Alle Beiträge

Auch das Schuljahr 14/15 stand im Zeichen des Comenius-Projekts, das im Vorjahr begonnen wurde. LehrerInnen und SchülerInnen aus… Mehr
In diesem Schuljahr hat die HLW Wolfsberg unter  maßgeblicher Federführung von Prof. Andrea Hofer und Prof. Sylvia Joham… Mehr
Rollt man das Schuljahr 12/13  von seinem Ende her auf, so fällt besonders auf, dass einige verdienstvolle Kolleginnen,… Mehr
Lässt man das Schuljahr 11/12  passieren, so fallen folgende Ereignisse besonders auf: Unsere langjährige Kollegin Prof. Mag. Elsbeth… Mehr
Dieses Schuljahr stand ganz im Zeichen der 30-Jahr-Feier der HLW. Die Vorbereitungen erstreckten sich in den verschiedenen Fachgruppen… Mehr
Dieses Schuljahr konnten wir in einem (fast) zur Gänze renovierten Schulgebäude beginnen. Während der Sommerferien wurde der Klassentrakt… Mehr
Das Schuljahr 08/09  war in vielerlei Hinsicht durch die fortgesetzten Neu- und Umbauarbeiten geprägt. Während bereits während der… Mehr
Das Schuljahr 07/08  hat auf pädagogischem Gebiet einiges Neue gebracht. Unter Leitung von Mag. Sylvia Joham war das… Mehr
Das Schuljahr 2006/07  brachte der HLW am Schulbeginn mit 389 SchülerInnen, davon 13 Burschen den bisherigen Höchststand, was… Mehr
Das Schuljahr 2005/06  begann mit einer sich bereits in den letzten Jahren abzeichnenden deutlichen Schülerzunahme. Am Beginn des… Mehr
Dieses Schuljahr  war geprägt von einer Vielzahl kleinerer und mittelgroßer Projekte, wie man durch einen Blick in die… Mehr
In der ersten Hälfte dieses Schuljahrs  wurden zwei Kolleginnen in den Ruhestand entlassen. Am 1. September 2003 trat… Mehr
Im März 2003 hat HR Mag. Margit Mallinger einen längeren Krankenstand angetreten. Da bald absehbar war, dass sie aus diesem nicht… Mehr
Die Informatikoffensive wird im Schuljahr 2001/02  fortgesetzt. Fast 500 ECDL-Prüfungen wurden in diesem Schuljahr an der HLW abgelegt.… Mehr
Dieses Schuljahr  hat mit der  aufwändigen Ausstellung „20 Jahre HLW Wolfsberg“ (10. – 12. Mai 2001) für viele KollegInnen… Mehr
Im 19. Jh. liegt die Gründung von Bildungsstätten für Mädchen in privater Hand. So sind es auch in… Mehr
Previous Next