Schuljahr 04/05

Dieses Schuljahr  war geprägt von einer Vielzahl kleinerer und mittelgroßer Projekte, wie man durch einen Blick in die Rubrik Aktivitäten leicht feststellen kann. Viele Aktivitäten wurden im hauswirtschaftlichen Bereich gesetzt, SchülerInnen der HLW nahmen an zahlreichen sportlichen Bewerben teil und errangen z.T. beachtliche Erfolge (Volleyball, Tischtennis), mehrere Klassen unternahmen Auslandsreisen, seien es Sprachwochen (England), seien es Projektwochen (Berlin) oder der Besuch unserer Partnerschule in Cividale.

Hervorgehoben kann auch für dieses Schuljahr das Projekt „Bio-Logisch“ werden, das bereits im vorangehenden Schuljahr begonnen worden war, in diesem Schuljahr fortgesetzt wurde und seinen Höhepunkt in dem Biobauernmarkt und Biofest am 11. März 05 am Weiherplatz in der Wolfsberger Innenstadt erreicht hat.

Gewonnen hat dieses Projekt sicherlich auch durch die Selbstdarstellung in Form einer eigenen Website, die im Rahmen des Medieninformatikunterrichts (MINF) erstellt wurde und mit viel persönlichem Engagement der betreuenden Lehrerin, Frau Prof. Hofstätter immer wieder aktualisiert wurde. Sie war es auch, die die Erstellung einer eigenen Website für die Pfarre Wolfsberg angeregt und mit ihrer MINF-Gruppe der 3BCHW in die Tat umgesetzt hat.

Erstmals wurde in diesem Schuljahr auch eine Matura im Ausbildungsschwerpunkt Medieninformatik abgehalten, wobei die MINF-Gruppe aus der 5AHW Websites erstellt hat (Volksschule St. Michael, Volksschule 1 Wolfsberg, Bäckerei Dohr, Bezirkspolizeikommando Wolfsberg, GVZ-Tischlerei), die Gruppe der 5BHW hingegen Multimedia-CDs (Erste Hilfe, Leichter und besser lernen, Zentrum für Lymphologie Wolfsberg, Stadtchronik Wolfsberg, Interaktive Spielanleitung für die „Siedler von Catan“, Naturkatastrophen, Architektur. Auch dem Urteil fachfremder KollegInnen nach konnte diese erste Medieninformatikmatura überzeugen und belegte so, dass dieser neue Ausbildungsschwerpunkt eine Bereicherung im Ausbildungsprofil der HLW Wolfsberg darstellt.

Begonnen hat das Schuljahr mit einem „Paukenschlag“ für alle rauchenden SchülerInnen. Der so lieb gewonnene sog. Raucherhof auf der Ostseite des Bundesschulzentrums wurde auf Anordnung aller vier Direktoren zur rauchfreien Zone erklärt. Die RaucherInnen wurden auf die weniger gemütliche Südseite des Gebäudes „verbannt“. Der ehemalige Raucherhof wurde für alle (nichtrauchenden) SchülerInnen durch kleinere Aktivitäten belebt. Dem Trend der Zeit folgend haben im Laufe des Schuljahrs die Schulgemeinschaftsausschüsse aller vier Schulen des Bundesschulzentrums beschlossen, ihre Schulen und somit das gesamte Schulzentrum ab dem kommenden Schuljahr für rauchfrei zu erklären.

Ein gesellschaftlicher Höhepunkt des Schuljahrs war der von den Schülerinnen der 5ABHW unter Anleitung von Prof. Ottowitz organisierte und besonders liebevoll dekorierte 20. Maturaball am 20. November 04 in den KUSS Wolfsberg. In einem weiteren gesellschaftlichen Ereignis am Ende des Schuljahres waren ebenfalls die Schülerinnen der 5ABHW Hauptdarstellerinnen, nämlich bei der feierlichen Verleihung der Maturazeugnisse am 16. Juni 05 im Rathaus Wolfsberg, bei der heuer 32 Absolventinnen der fünfjährigen HLW „reif“ entlassen wurden. Wenige Tage später konnten am 20. Juni 05 sieben Schülerinnen und ein Schüler als erfolgreiche AbsolventInnen der dreijährigen Fachschule im Rahmen einer kleinen Feier verabschiedet werden.

Alle Beiträge

Auch das Schuljahr 14/15 stand im Zeichen des Comenius-Projekts, das im Vorjahr begonnen wurde. LehrerInnen und SchülerInnen aus… Mehr
In diesem Schuljahr hat die HLW Wolfsberg unter  maßgeblicher Federführung von Prof. Andrea Hofer und Prof. Sylvia Joham… Mehr
Rollt man das Schuljahr 12/13  von seinem Ende her auf, so fällt besonders auf, dass einige verdienstvolle Kolleginnen,… Mehr
Lässt man das Schuljahr 11/12  passieren, so fallen folgende Ereignisse besonders auf: Unsere langjährige Kollegin Prof. Mag. Elsbeth… Mehr
Dieses Schuljahr stand ganz im Zeichen der 30-Jahr-Feier der HLW. Die Vorbereitungen erstreckten sich in den verschiedenen Fachgruppen… Mehr
Dieses Schuljahr konnten wir in einem (fast) zur Gänze renovierten Schulgebäude beginnen. Während der Sommerferien wurde der Klassentrakt… Mehr
Das Schuljahr 08/09  war in vielerlei Hinsicht durch die fortgesetzten Neu- und Umbauarbeiten geprägt. Während bereits während der… Mehr
Das Schuljahr 07/08  hat auf pädagogischem Gebiet einiges Neue gebracht. Unter Leitung von Mag. Sylvia Joham war das… Mehr
Das Schuljahr 2006/07  brachte der HLW am Schulbeginn mit 389 SchülerInnen, davon 13 Burschen den bisherigen Höchststand, was… Mehr
Das Schuljahr 2005/06  begann mit einer sich bereits in den letzten Jahren abzeichnenden deutlichen Schülerzunahme. Am Beginn des… Mehr
Dieses Schuljahr  war geprägt von einer Vielzahl kleinerer und mittelgroßer Projekte, wie man durch einen Blick in die… Mehr
In der ersten Hälfte dieses Schuljahrs  wurden zwei Kolleginnen in den Ruhestand entlassen. Am 1. September 2003 trat… Mehr
Im März 2003 hat HR Mag. Margit Mallinger einen längeren Krankenstand angetreten. Da bald absehbar war, dass sie aus diesem nicht… Mehr
Die Informatikoffensive wird im Schuljahr 2001/02  fortgesetzt. Fast 500 ECDL-Prüfungen wurden in diesem Schuljahr an der HLW abgelegt.… Mehr
Dieses Schuljahr  hat mit der  aufwändigen Ausstellung „20 Jahre HLW Wolfsberg“ (10. – 12. Mai 2001) für viele KollegInnen… Mehr
Im 19. Jh. liegt die Gründung von Bildungsstätten für Mädchen in privater Hand. So sind es auch in… Mehr
Previous Next