Comenius-Projektreise nach Deutschland

Jedes Ende ist ein neuer Anfang: Abschluss des Comenius Projekts der HLW Wolfsberg

Als die HLW Wolfsberg vor zwei Jahren die Einladung erhielt, an einem länderübergreifenden Comenius Projekt zum Thema Fitness teilzunehmen, wurde nicht lange überlegt sondern gehandelt. Bei einem vorbereitenden Treffen in Antalya, an dem die zukünftigen Partner aus Deutschland, Italien, Belgien, Portugal und der Türkei teilnahmen, wurden die Rahmenbedingungen abgesteckt und der Projektantrag vorbereitet. Deutschland, das die Gesamtkoordination des Projekts übernahm, führte die Feinabstimmung durch und reichte das Projekt letztendlich im Frühjahr 2013 unter dem Titel „Living Fit and Mentally Healthy in Europe“ ein. Nach Genehmigung des Projekts durch die einzelnen Nationalagenturen führten uns – Lehrkräfte und Schülerinnen der HLW – Besuche an belgische, portugiesische, italienische und türkische Schulen. Im Februar 2014 war die HLW Wolfsberg Gastgeber für 20 Schülerinnen und Schüler sowie 15 Lehrkräfte.

In der Zeit von 26. – 30. April 2015 fand nun der Projektabschluss in Deutschland statt. Noch einmal hieß es also für vier Schülerinnen sowie das Projektteam bestehend aus Mag. Andrea Hofer und Mag. Sylvia Joham Koffer packen und sich auf den Weg zu machen. Das von den deutschen Partnern zusammengestellte Programm konnte sich sehen lassen. Gleich am Montag wurde nach der Besichtigung des Karl-Schiller-Kollegs in Brühl und Informationen zum deutschen Schulsystem am Projektthema gearbeitet und der körperliche Trend Pilates vorgestellt. Am Nachmittag ging es sportlich weiter. Es stand eine Besichtigung des berühmten Kölner Doms auf dem Programm, dessen 533 Stufen gemeinsam erklommen wurden. Eine Stadtführung mit „Kölsch“ Unterricht rundete den Nachmittag ab.

Den Dienstagvormittag wurde gemeinsamen im Olympia Museum in Köln verbracht; der sportliche Höhepunkt war ein Fußballspiel am Dach des Gebäudes. Nach dem Mittagessen in einem Brauhaus klang der Nachmittag bei einer gemütlichen Bootsfahrt entlang des Rheins mit Kaffee und Kuchen aus. Der Mittwochvormittag stand ganz im Zeichen des Europatages, der einmal jährlich an der Partnerschule durchgeführt wird. Neben Vorträgen zu den Themen Wasserrettung, Organspenden, gesunde Ernährung, etc. gab es noch eine Retrospektive der Themen, die während des gemeinsamen Projekts erarbeitet worden waren. So wurde unter der Leitung von Anita Gritsch – selbst Absolventin der HLW Wolfsberg – im Seminar Body Percussion der Körper zum Klingen gebracht, die belgische Projektleiterin gab Anleitung zum Jonglieren, uvm.

Der eigentliche Höhepunkt des Tages war aber die Fahrt nach Bonn und der Besuch im Haus der Geschichte, in dem die Zeit von 1945 – 2015 aufgearbeitet wird. Eine spannende Führung in der Projektsprache Englisch gab interessante Einblicke in das Leben der Deutschen, als das Land noch in Ost und West geteilt war und setzte sich auch mit den Problemen der Wiedervereinigung auseinander. Nach einer individuellen Besichtigung Bonns machten wir uns auf dem Weg zum Bowlen bzw. zum endgültigen Projektabschluss. In buntgemischten Teams gab jeder noch einmal sein Bestes, bevor das italienische Buffet gestürmt wurde. Als es dann an die Überreichung der Teilnahmeurkunden ging, kam erstmals etwas Traurigkeit auf, denn es wurde uns bewusst, dass der Abschied nahte.

Aber jeder Abschied ist ein neuer Anfang und somit wurden eifrig Pläne für weitere Kooperationen geschmiedet. Wenn alles gut geht, wird die HLW Wolfsberg an einem neuen Projekt zum Thema Arbeiten in Europa beteiligt sein. Denn wer einmal auf den Geschmack gekommen ist, den lässt das Europa-Fieber nicht mehr los, das gilt sowohl für Schülerinnen als auch für teilnehmende Lehrkräfte.  Insgesamt waren 21 Schülerinnen und 13 Begleitlehrer an den Auslandsreisen beteiligt, welche uns einem gemeinsamen Europa ein großes Stück näher brachten und dazu beitrugen, Vorurteile abzubauen.

Alle Beiträge

Design-Projekt im BE-Unterricht
Lehrerausflug nach Triest und Görz
Feierliche Überreichung der Vorprüfungszeugnisse
1AMW besucht Gärtnerei Schnuppe
Sportwoche der 2ABHW in Umag
Abschlussprüfungen der 3AMW
Feierliche Übergabe der Reife- und Diplomprüfungszeugnisse
Projekt „Gesunde Alternative zur Limonade“
Vorprüfungen aus Küche und Service
ORF-Radiointerview zum Bienenprojekt der 2AMW
Gib Vielfalt (d)ein Gesicht – eine COOLe Idee
Schulolympics in Leichtathletik
Faustballmeisterschaft mit HLW-Beteiligung
Tauschbörseprojekt Give & Take der 3BHW
Comenius-Projektreise nach Deutschland
Projekt Glückssträhne der 3CHW
Projekt „Bienen und Honig“ der 2AMW
Kulturfahrt der 4BHW nach Amsterdam
Lehrausgang der 1CHW zum Hotel Hochschober
Landesfinale im Zipfer-Zapf-Masters
Bildungsreise der 2AMW nach Prag
Projekt „Care? Share!“ der 3CHW
Comenius-Projektreise in die Türkei
Erstmalige HLW-Teilnahme am Monin-Schülercup
Kulturkreuzfahrt der 4ACHW ins westliche Mittelmeer
HLW-internes Volleyballturnier – organisiert von der 3AHW
Urkunden für SchülerInnen mit Auslandspraktikum
HLW-Erfolge bei Badminton Landesmeisterschaft
Schitag der ersten Klassen
Smovey-Einführung im Sportunterricht
Neun neue Jungbarkeeperinnen
HLW on Tour im oberen Lavanttal
Volleyball Bezirksmeisterschaft
Landesschulschitag
Volleyball Mixed Bezirksmeisterschaft
Bezirksschulschitag
Schulinterner Bierzapfwettbewerb
COOLes Bowlen
Snowboard und Skicross Bezirkscup
Open Night der HLW
Kärntner Büffet bei Open Night der HLW
Schüler-Lehrer-Weihnachtsfeier
Weihnachtsfeier der 4BHW in der Psychiatrie Klagenfurt
Schülersprechtag der 2AMW
Nikolocafe im Restaurant Spectrum im Tenorio
Adventkalender der 3BHW
Vorweihnachtliche Dekorationen
Nikolofeier im Haus Elisabeth
HLW on Tour
HLW-Beteiligung an OE3-Wundertüte
Infoabend in den KUSS
3. Platz bei Futsalmeisterschaft
30. Maturaball der HLW
Basketball Bezirksmeisterschaft
Mediatorenzertifikate für Schülerinnen der 3BHW
COOL im BTO-Unterricht
Sprachwoche der 3AHW in Eastbourne
Abschlussfahrt der 5CHW nach Berlin
Abschlussfahrt der 5BHW nach Prag und Linz
Erster Platz bei Cross Country Bezirksmeisterschaft
Comenius-Reise nach Italien
COOL-Startup in 1AMW
Aktionstag der 2ABHW
Aktionstag der ersten Klassen
Previous Next